Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. René Wolfsteller

Dr. René Wolfsteller

Dr. René Wolfsteller

Dr. René Wolfsteller

Kontakt

E-Mail: rene.wolfsteller[at]politik.uni-halle.de

Telefon: (+49) (0) 345 55-24261

Büro: 1.37.0 Emil-Abderhalden-Straße 26/27

Profil

Dr. René Wolfsteller ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrbereich Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft. Seine Forschungsinteressen liegen in der Governance sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit und in der Institutionalisierung von Normen des Menschenrechts-, Umwelt- und Klimaschutzes im öffentlichen und privaten Sektor. Seine Forschung wurde in führenden, begutachteten Fachzeitschriften veröffentlicht, u.a. im Journal of Human Rights, Human Rights Review, International Journal of Human Rights, Human Rights Quarterly, und im Leviathan – Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft.

1. Kurzvita

1.1 Wissenschaftliche Tätigkeiten

Seit 11/2019: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Habilitand) am Lehrbereich Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2020: Gastwissenschaftler in der Forschungsgruppe “Human Rights” am Lichtenberg-Kolleg, Göttingen Institute for Advanced Study, Georg-August-Universität Göttingen

2019: Gastwissenschaftler an der Adam Smith Business School, University of Glasgow

2018–2019: Wissenschaftlicher Koordinator der Graduiertenschule und des Forschungsschwerpunkts „Gesellschaft und Kultur in Bewegung“, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2012–2016: Graduate Teaching Assistant, College of Social Sciences, University of Glasgow

2012: Wissenschaftlicher Assistent, Law School, Universität St. Gallen

1.2 Wissenschaftliche Ausbildung

2018: Promotion (Ph.D.) in Politikwissenschaft, University of Glasgow, mit einer Arbeit zum britischen Menschenrechtssystem

2012: M.A. in Politischer Theorie (mit Auszeichnung: 1,0), Goethe-Universität Frankfurt und Technische Universität Darmstadt

2010/11: Erasmus-Auslandsstudium an der University of Glasgow

2009: B.A. in Sozialwissenschaften, Philosophie und Politikwissenschaft, Universität Leipzig

1.3 Stipendien

2019: Stipendium für einen Gastforschungsaufenthalt an der Adam Smith Business School, University of Glasgow

2012–2015: Promotionsstipendium des College of Social Sciences, University of Glasgow

2010/11: Erasmus-Stipendium für ein Auslandsstudium an der University of Glasgow

2008–2012: Studienstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung

2. Arbeitsgebiete und Forschungsinteressen

  • Globale Governance von Menschenrechts-, Umwelt- und Klimaschutz
  • Nachhaltigkeit im privaten Sektor, insbesondere menschenrechtliche und ökologische Sorgfaltspflichten von Unternehmen
  • Verfassungspolitik
  • zeitgenössische politische Theorie

3. Publikationen (April 2022)

3.1 Monographien/Herausgeberschaften

Wolfsteller, René & Li, Yingru, eds. (2022): Business and Human Rights Regulation After the UN Guiding Principles. Special Issue of Human Rights Review, 23:1 https://link.springer.com/journal/12142/volumes-and-issues/23-1   

Wolfsteller, René & Gregg, Benjamin, eds. (2017): A Realistic Utopia? Critical Analyses of The Human Rights State in Theory and Deployment. Special Issue of The International Journal of Human Rights, 21:3 https://doi.org/10.1080/13642987.2017.1298729   

3.2 Begutachtete Artikel in Fachzeitschriften

Wolfsteller, René & Li, Yingru (2022): Business and Human Rights Regulation After the UN Guiding Principles: Accountability, Governance, Effectiveness. Human Rights Review, 23:1, pp. 1-17. (Open Access) https://doi.org/10.1007/s12142-022-00656-2   

Wolfsteller, René (2022): The Unrealized Potential of National Human Rights Institutions in Business and Human Rights Regulation: Conditions for Effective Engagement and Proposal for Reform. Human Rights Review, 23:1, pp. 43-68. (Open Access) https://doi.org/10.1007/s12142-021-00639-9   

Wolfsteller, René (2021): Die Rolle Nationaler Menschenrechtsinstitutionen bei der Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte: Paradoxien und Potenziale. MenschenRechtsMagazin, 26:2, pp. 99-111. https://doi.org/10.25932/publishup-51592   

Wolfsteller, René (2020): Out of Sync: The Failed Translation of International Human Rights in the Creation of the UK Human Rights Act. Journal of Human Rights, 19:3, pp. 325-343. https://doi.org/10.1080/14754835.2020.1738916   

Wolfsteller, René & Rädel, Jonas (2019): Über die Fallstricke sozialwissenschaftlicher Identitäts- und Einstellungsforschung: Ziele, Potenziale und Kritik der DeZIM-Studie ‘Ost-Migrantische Analogien I’. Leviathan – Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, 47:4, pp. 428-444. https://doi.org/10.5771/0340-0425-2019-4-428   

Wolfsteller, René (2017): The Institutionalisation of Human Rights Reconceived: The Human Rights State as a Sociological ‘Ideal Type’. The International Journal of Human Rights, 21:3, pp. 230-251. https://doi.org/10.1080/13642987.2017.1298730   

Wolfsteller, René & Gregg, Benjamin (2017): A Realistic Utopia? Critical Analyses of The Human Rights State in Theory and Deployment: Guest Editors’ Introduction. The International Journal of Human Rights, 21:3, pp. 219-229. https://doi.org/10.1080/13642987.2017.1298729   

3.3 Aufsätze in Sammelbänden (begutachtet)

Rädel, Jonas & Wolfsteller, René (2022): Heimatverlust und strukturelle Ungleichheit: Analogien zwischen Ostdeutschen und Migrant*innen auf dem Prüfstand. In: Ostdeutschland 4.0 – Über die Nützlichkeit einer Kategorie, hrsg. von Lars Vogel, Astrid Lorenz and Rebecca Pates, Cham: Springer (zur Veröffentlichung angenommen, erscheint im Frühjahr 2022).

3.4 Wissenschaftliche Blogbeiträge, Rezensionen und Berichte

Wolfsteller, René (2020): Contested Justice: Brexit, Human Rights, and the Culture War on Europe. Verfassungsblog – On Matters Constitutional, 8. September 2020. https://verfassungsblog.de/contested-justice/   

(Dieser Beitrag wurde auf Einladung am 11. September 2020 auf dem Europe Blog des University College London wiederveröffentlicht: https://ucleuropeblog.com/2020/09/11/contested-justice-brexit-human-rights-and-the-culture-war-on-europe/    )

Switala, Leon & Wolfsteller, René (2020): Tagungsbericht: The UNGPs and the Future of Business and Human Rights Regulation. MenschenRechtsMagazin (MRM), 25:1, pp. 70-71. https://doi.org/10.25932/publishup-44511   

Wolfsteller, René (2020): Conference Report: The UNGPs and the Future of Business and Human Rights Regulation – Interdisciplinary Workshop at Martin Luther University Halle-Wittenberg. Rights as Usual, Blog on Human Rights & Business, 10 April 2020. http://rightsasusual.com/?p=1372   

Wolfsteller, René (2014): Review of: The Sacredness of the Person. A New Genealogy of Human Rights by Hans Joas. Human Rights Review, 15:1, pp. 107-109. https://doi.org/10.1007/s12142-014-0309-3   

Wolfsteller, René (2014): Review of: Human Rights as Social Construction by Benjamin Gregg. Human Rights Quarterly, 36:2, pp. 492-496. https://doi.org/10.1353/hrq.2014.0031   

Wolfsteller, René (2014): Review of: Der “Ossi.” Mikropolitische Studien über einen symbolischen Ausländer by Rebecca Pates and Maximilian Schochow, eds. German Politics & Society, 32:4, pp. 69-75. https://doi.org/10.3167/gps.2014.320405   

Wolfsteller, René (2013): Rezension zu “Theorien der Macht zur Einführung” von Andreas Anter. Zeitschrift für Politische Theorie (ZPTh), 4:1, pp. 117-119. ISSN 1869-3016. https://www.budrich-journals.de/index.php/zpth/article/download/13869/12042   

4, Aktuelle Lehre

Bachelor-Module

BA-Aufbaumodul Systemanalyse, Seminar: Grundlagen der Politischen Ökonomie und nachhaltiger Entwicklung

BA-Modul Einführung in die Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft, Vorlesung und Übung Nr. 3

BA-Modul FSQ II, Seminar: Global Climate Governance (English)

BA-Aufbaumodul Systemanalyse, Seminar: Die Politik der Mauer: Abschottung im Konflikt von Belfast bis Zypern

BA-Aufbaumodul Systemanalyse, Seminar: Human Rights in Theory and Practice (English)

Master-Module

MA-Seminar: Staat, Verfassung, Demokratie: Theoretische Grundlagen und aktuelle Herausforderungen

MA-Seminar: Klimagovernance

MA-Seminar Partizipation I: Human Rights Activism and Civil Society in Comparative Perspective (English)

Zum Seitenanfang