Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Torben Fischer, M.A.

Torben Fischer, M.A.

Torben Fischer, M.A.

Torben Fischer, M.A.

Kontakt und Sprechzeiten

Aktuelle Kontaktinformationen und Sprechzeiten finden Sie auf der Teamseite des Lehrbereichs Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft.

1. Kurzvita

1.1 Berufliche Tätigkeiten

seit 09/2017: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrbereich Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Prof. Dr. Petra Dobner)

10/2013 – 03/2014: Lehrbeauftragter am Lehrbereich Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Prof. Dr. Petra Dobner)

12/2012 – 08/2017: Berater und Projektleiter, BSL Managementberatung GmbH

04/2011 – 09/2012: studentische Hilfskraft an der Professur für Politikwissenschaft, insbesondere Regierungslehre, Universität Hamburg (Prof. Dr. Petra Dobner)

04/2010 – 11/2012: Assistant Consultant bei der BSL Managementberatung GmbH

04/2010 – 09/2010: studentische Hilfskraft an der Professur für Methoden der Politikwissenschaft, Universität Hamburg (Prof. Dr. Kai-Uwe Schnapp)

04/2009 – 09/2009: studentische Hilfskraft am Lehrbereich Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Prof. Dr. Everhard Holtmann)

1.2 Ausbildung

seit 10/2013: Doktorand am Lehrbereich Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Prof. Dr. Petra Dobner)

10/2009 – 03/2013: Masterstudium der Politikwissenschaft an der Universität Hamburg und der Central European University Budapest

10/2006 – 09/2009: Bachelorstudium Politikwissenschaft und Deutsche Sprache und Literatur an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

04/2006: Abitur am Elisabeth-Gymnasium Halle/Saale

1.3 Förderungen

2015-2017: Graduiertenstipendium des Landes Sachsen-Anhalt

2010-2012: JOM Jäschke Operational Media Studiengebühr-Stipendium

2. Arbeitsgebiete und Forschungsinteressen

Europäische Integration

Steuerung und Governance in politischen Mehrebenensystemen

Politologische Fehler- und Krisenforschung

3. Publikationen

3.1 Artikel

Versagen, Fiasko, Katastrophe! Schritte zu einem Forschungskonzept über politische Fehler. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Jg. 49, 4/2018, S. 870–884. DOI: 10.5771/0340-1758-2018-4-870    (zusammen mit Petra Dobner).

Von der hierarchischen Politikverflechtung zur differenzierten Verwaltungszentralisierung: Die Reform der Bundesfernstraßenverwaltung 2017, in: dms – der moderne staat – Zeitschrift für Public Policy, Recht und Management, 11. Jg., Heft 2/2018, S. 437-459, DOI: https://doi.org/10.3224/dms.v11i2.09    (zusammen mit Malte Pennekamp).

Die Demokratiedefizite des Krisenmanagements in der europäischen Finanz- und Schuldenkrise, in: Zeitschrift für Politik, Jahrgang 64 (2017), Heft 4, S. 411-436, DOI: 10.5771/0044-3360-2017-4-411   .

3.2 Rezensionen und Konferenzberichte

Ansporn zum Weiterdenken: normative Perspektiven zur Zukunft der EU, Rezension zu: Micalizzi, Fabrizio: Habermas und die Europäische Union. Perspektiven für eine Legitimitätssteigerung der europäischen Institutionen; Weber, Klaus und Henning Ottmann: Reshaping the European Union, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl), Heft 1/2019, S. 194 – 197, DOI: 10.5771/0340-1758-2019-1-194.

Europäische Desintegration, Konferenzbericht zu: Alternativlose Integration in Zeiten der Krise - Gefahr einer europäischen Desintegration?, Belgische Botschaft, Berlin, 04.07.2013, in: WeltTrends 92/2013, S. 138-139.

Antworten in der Rückschau, Fragen für die Zukunft der europäischen Integration, Rezension zu: Brincker, G.-St./M. Jopp /L. A. Rovná (Hrsg.): Leitbilder for the Future of the European Union; Stetter, St./C. Masala /M. Karbowski (Hrsg.): Was die EU im Innersten zusammenhält, in: ZParl 2/2012, S. 472-476, DOI: 10.5771/0340-1758-2012-2-472   .

3.3 Sonstiges

Einspareffekte durch Optimierung der Beschaffung, in: Innovative Verwaltung 38:10 (2016), S. 35-37, DOI: 10.1007/s35114-016-0579-5 (zusammen mit Daniel Eggerding und Juliane Scholz).

Phasen der Einführung eines Risikomanagements, in: Innovative Verwaltung 37:12 (2015), S. 25-27, DOI: 10.1007/s35114-015-1216-4 (zusammen mit Daniel Eggerding).

4. Beiträge auf Konferenzen und Tagungen

2019: "Do Transnational Election Lists Work for European Democracy?Explorative Evidence from the 'European Spring' in the 2019 EP’s Elections". 49th UACES Conference, Panel 109: Evolving Political Parties in the Context of Changing European Democracies, Lissabon, 01.-04. September 2019 (zusammen mit Jasper Finkeldey).

2016: „Viele Gesichter, ein Demokratiedefizit? – Anmerkungen zur Wesensbestimmung des Krisenmanagements in der europäischen Finanz- und Schuldenkrise". Workshop: „Demokratische Steuerung der EU-Krisen – ein Ding der (Un)möglichkeit?!". Technische Universität Darmstadt, 14. April 2016.

2013: „Good Governance in der europäischen Staatsschuldenkrise - Eine Untersuchung am Beispiel der Griechenland-Hilfen". Graduiertenkonferenz „Innovative Demokratieforschung". Panel IV „Europa und Demokratie". Wien, 21. Juni 2013.

2011: „Die Wende als Kehrtwende“ – Christoph Heins literarischer Protest gegen die Essentialisierung von „1989“. 1. Fachtagung Deutsche Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft (DNGPS). Osnabrück, 11.-13. Oktober 2011.

5. Lehre

Sommersemester 2019

BA Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Seminar 5: Regieren in Mehrebenensystemen)

BA Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Seminar 6: Politische Fehler)

Wintersemester 2018/19

BA Basismodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Übung Nr. 5 und 6)

Sommersemester 2018

BA Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Seminar 2: Nationale Bewältigungsstrategien der globalen Finanzkrise im Vergleich)

BA Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Seminar 3: Politisierung und Demokratie)

BA Aufbaumodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Seminar 4: Entwicklungspolitik im Vergleich)

Wintersemester 2017/18

BA Basismodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Übung Nr. 1 und Nr. 2)

BA Einführung in die Politikwissenschaft (Übung Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 4)

Wintersemester 2013/14

BA Basismodul Systemanalyse und Vergleichende Politikwissenschaft (Übung Nr. 9 und Nr. 10)

Zum Seitenanfang